Grundschule_3.jpg Mario Andreya / DRK
Kindergartenbreit.jpg Jörg F. Müller / DRK
Grundschule_breit.jpg Frank Peters / DRK

Sie befinden sich hier:

  1. Module
  2. Modul 1
  3. Sicherheit und Erste Hilfe für Kinder

Erste Hilfe mit Selbstschutzinhalten im Kindergarten und der Grundschule? Geht das?

Und wie! Spielerisch erfahren Kinder zwischen 3 und 10 Jahren was sie in einem Notfall tun können und wie sie sich und andere schützen können. 

In erster Linie soll der Kurs in Kindertageseinrichtungen, sonstigen DRK-Einrichtungen (JRK) und Schulen durchgeführt werden; andere Lehrgangsorte sind möglich. Lehrkräfte sind Erzieherinnen und Erzieher in den Einrichtungen.

Diese erhalten vom DRK auf Anforderung die Ausbildungsunterlagen und je Kind 13,76 Euro. 

Modulsteckbrief

Veranstaltungstitel Sicherheit und Erste Hilfe für Kinder
Zielgruppe Kinder (über dem 3. Lebensjahr und bis einschließlich zum 10. Lebensjahr)
Veranstaltungsart spielerischer Lehrgang
Dauer des Moduls mind. 2 Unterrichtseinheiten (à 45 Minuten)
Teilnahmevorraussetzung Angehörige der Zielgruppe
Bemerkungen Alle Module sind standardisiert aufgebaut. Allgemeine Hinweise für die Ausbildenden zur zielgruppenspezifischen Umsetzung der Inhalte sind im Rahmenkonzept zu finden.
Lernfelder
  • Wie erkenne ich Gefahren und Notfallsituationen
  • Wie reagiere ich grundsätzlich in Notlagen
  • Wie leiste ich Hilfe
Förderung Die ausbildenden Stellen erhalten je ausgebildeter Person 13,36 Euro (Pauschale). 

Hinweise für alle Kurse

Es werden keine Kursgebühren erhoben. Die ausbildenden Stellen erhalten je ausgebildeter Person und Unterrichtseinheit einen Pauschalbetrag. Dieser Pauschalbetrag basiert auf dem "Bundes-Durchschnittskostensätzen für Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung".